Fachgerechte Bauwerksabdichtung im Raum Meschede und Umgebung

Um sowohl bei der Innen- als auch bei der Außenabdichtung die optimale Vorgehensweise zu finden, ist eine fachmännische Bauwerksdiagnostik unerlässlich! Wenn Sie auf der Suche nach einem Fachbetrieb für diesen Bereich sind, dann heißen wir Sie bei Hauke Hochbau & Sanierung in Meschede herzlich willkommen.

Wir sind Ihre Adresse für eine professionelle Bauwerksabdichtung im nördlichen Sauerland!

Es gibt viele Möglichkeiten, um ein Objekt fachgerecht abzudichten. Für eine Bauwerksabdichtung im Außenbereich setzen unsere Fachleute aus Meschede vor allem auf:

  • Mineralische Dichtungsschlämme
  • Bitumen- und Polymerbitumenbahnen
  • Kunststoff- und Elastomerdichtungsbahnen
  • KMB (kunststoffmodifizierte Bitumendickbeschichtung)
  • Flexible Dichtungsschlämme
  • Hybridabdichtung

Überlassen Sie unserem Meisterbetrieb die Außenabdichtung Ihres Objektes

Sollte eine Außenabdichtung nicht mehr möglich oder unwirtschaftlich sein, greifen wir als Alternative auf Injektionsverfahren zurück. Diese werden häufig auch als nachträgliche Horizontalsperre verwendet.

Beachten Sie jedoch, dass es kein Injektionsverfahren gibt, das völlig bedenkenlos eingesetzt werden kann. Folgende Randbedingungen sollten stets berücksichtigt werden:

  • Art und Zustand des Mauerwerks
  • Durchfeuchtungsgrad / Versalzungsgrad
  • Untergrundbeschaffenheit
  • Klimatische Bedingungen

Um einen vollständigen Sanierungserfolg zu gewährleisten, sollte vor jeder Sanierungsmaßnahme unbedingt auch eine Bauwerksdiagnostik durchgeführt werden.

Injektionsarbeiten sollten nur von Personal mit Qualifikationsnachweis durchgeführt werden. Unser Meisterbetrieb aus Meschede besitzt den Sachkundeschein „Injektionsabdichtung“ und den Schein „Nachträgliche Bauwerksabdichtung von Bauten im Bestand.“

Sie haben Fragen zum Thema Bauwerksabdichtung? Kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch!